BIOPERINE: Ihr optimaler BioEnhancer – Gesundheit und Eisen

BIOPERINE: Ihr optimaler BioEnhancer – Gesundheit und Eisen
4.6 (91.67%) 24 votes

Ihre ersten Gedanken zu einem Bioperine-Präparat wären wahrscheinlich, warum es als Bio-Enhancer bezeichnet wird, und Sie würden wahrscheinlich auch wetten, dass es nur ein weiteres Medikament ist, das sich unter anderen Zufallsmedikamenten in der pharmazeutischen Industrie vermarkten will. Bei dieser Beilage ist alles anders.

Stellen wir uns Bioperine zunächst als selbstlosen Retter anderer Medikamente vor, die Ihnen verschrieben wurden.

Mit dem Wachstum der Pharmaindustrie werden täglich verschiedene Medikamente ausgegeben, um die verschiedenen gesundheitlichen Herausforderungen weltweit zu bewältigen. Der Einsatz dieser Medikamente war jedoch ein „Problem“. Diese aber erfahrenen umfasst:

  • Die Verschwendung von Medikamenten durch Ihr Körpersystem, wenn Medikamente abrupt eliminiert werden, bevor sie von Ihrem Körper aufgenommen werden.
  • Die Resistenz Ihres Körpers gegen Medikamente, zum Beispiel Antibiotika, führt zu einer längeren Behandlung einer Krankheit.
  • Steigende Kosten für Medikamente, wenn die Wirkstärke bestimmter Medikamente im Körper nicht vollständig ausgeschöpft wird, wie es sein sollte.
  • Zunehmende Nebenwirkungen von Medikamenten, die zu lange anhalten.

Diese Schmerzen sind es, vor denen Bioperine Sie bewahrt und Ihnen die Zeit gibt, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Ihr Wohlbefinden. Interessanterweise macht es das seit über 20 Jahren.

Erfahren Sie mehr darüber, wie dieser Bio-Enhancer bei Ihnen wirkt.

Wie arbeitet Bioperine?

Bioperine hilft Ihnen, indem es die herausragende Funktion einer Ergänzung zur Bioverfügbarkeit bietet, die Medikamente und Nahrungsnährstoffe in Ihrem Blutkreislauf potenziert und diese für weitere Maßnahmen zur Verfügung stellt.

Bitte beachten Sie, dass es sich nicht um ein Bio-Wirksamkeits-Supplement handelt, das die Wirksamkeit von Wirkstoffen in Medikamenten und Lebensmitteln erhöht.

Bioperine ist in erster Linie ein Warenzeichen des Extrakts Piperine aus schwarzen Pfefferfrüchten und enthält somit eine hohe Konzentration von ca. 95% des Extrakts. Es wird zusammen mit Nahrungsmitteln oder Medikamenten verabreicht, um die Verfügbarkeit der in Menschen und Tieren enthaltenen Wirkstoffe zu erhöhen, da es unwirksam ist, wenn es als Einzeldosis ohne Wirkstoff verabreicht wird.

Mit diesen Funktionen können Sie also die Dosierung und die Kosten Ihrer Medikamente senken, was die Toleranz Ihres Körpers erhöht und das hohe Risiko beseitigt, dass Ihr System Resistenzen gegen Ihre Medikamente entwickelt.

Interessanter ist, dass neben der gleichzeitigen Anwendung von Bioperine für verschiedene Medikamente, die von Entzündungen bis hin zu Krebs reichen, auch die Bioverfügbarkeit von Vitaminen (Vitamin B6) und Antioxidantien (Resveratrol, Beta-Carotin), Nährstoffen (Eisen, Selen) erhöht wird. und Wirkstoffe (Curcumin und Coenzym 10 – Co10). Es funktioniert auch, um die Absorption dieser Nährstoffe nur um etwa 30% zu erhöhen.

Bioperine nutzt die folgenden Mechanismen, um Ihrem Körper zu helfen:

  • Es moduliert den Effluxmechanismus Ihres Körpers, um die biologische Verfügbarkeit der Wirkstoffe in Ihrer Nahrung oder Ihren Medikamenten zu ermöglichen.
  • Es moduliert die metabolisierenden Enzyme Ihres Körpers mithilfe von Glucuronidation, um eine Verschwendung oder die Eliminierung von Medikamenten aus Ihrem System zu verhindern.
  • Es dient als thermischer Nährstoff, der den Absorptionsprozess von Nahrungsmitteln in Ihrem Körper unter Verwendung der Thermogenese als Mechanismus verbessert.

Vorteile von Bioperine

Nachdem Sie sich ein Bild davon gemacht haben, wie Bioperine auf Ihren Körper wirkt, sind hier einige nachgewiesene Vorteile aufgeführt:

  • Verbesserte Nährstoffadsorption

Bioperine stellt sicher, dass Ihr Körper mehr von anderen Nährstoffen und Medikamenten erhält, als Sie verbrauchen. Diese Ergänzung hilft auch Personen mit gesundheitlichen Problemen, die Nährstoffe verursachen.

Bioperine verbessert den Stoffwechsel Ihres Körpers durch Thermogenese, um mehr Energie über die Zellen zu gewinnen. Dies würde zu einer geregelten Verbrennung von Fetten / Kalorien und damit zu einem Gewichtsverlust ohne viel Arbeit führen.

Bei gleichzeitiger Einnahme von Bioperine wird die durch körperliche Betätigung verursachte Muskelschädigung nach einem schweren Training schneller reduziert.

  • Es hilft, ein stärkeres Immunsystem aufzubauen

Bioperin trägt dazu bei, die Überempfindlichkeit eines gestörten Immunsystems zu modulieren, indem es einen entzündungshemmenden Effekt auf den Wirkstoff ausübt und so das Risiko von Autoimmunerkrankungen verringert

  • Psychische Gesundheit (kognitive Funktion)

Bioperin erhöht die Produktion von Dopamin und Serotonin, wenn es zusammen mit Bioperin verabreicht wird. Es hilft Menschen, die mit Depressionen und Angstzuständen zu kämpfen haben, und gibt ihnen das Gefühl, dass sie sich wohl fühlen.

  • Verbessert den Blutzuckerspiegel und damit verbundene gesundheitliche Probleme

Bioperin hilft bei gleichzeitiger Anwendung mit Curcuminoiden, seine antidiabetische Wirkung zu verstärken, indem es die Adiponektinproduktion erhöht, die den Blutzuckerspiegel reguliert. Dies führt zu einer Verringerung der Zahl der Diabetiker, die an Ihrem Körper leiden.

  • Krebs hemmendes Potenzial

Der Wirkstoff Bioperine ist in der Lage, Krebsarten durch Unterdrückung des Wachstums von Krebszellen und Entzündungen zu bekämpfen, wenn er in Kombination mit einigen pflanzlichen Arzneimitteln verabreicht wird, wodurch die mit den Arzneimitteln verbundenen Nebenwirkungen verringert werden.

Zusätzlich zu den oben genannten Vorteilen hilft es auch bei der Verbesserung der Verdauungsgesundheit und hilft bei der Verringerung von Entzündungen.

Nebenwirkungen von Bioperine

Ein möglicher nachteiliger Effekt des Wirkstoffs Bioperine (Piperin) besteht darin, dass er die Resorption von Arzneimitteln über das erforderliche Maß hinaus verbessern und die Stoffwechselaktivität der Leber hemmen kann. Dies ist für verschiedene Personen unterschiedlich.

Es ist daher wichtig, dass die gleichzeitige Anwendung erfolgt und Ihr Arzt zu Rate gezogen wird, um die richtige Dosierung zu ermitteln, da die Nichteinnahme einer direkten Dosis eine der unten aufgeführten Nebenwirkungen hervorrufen kann.

Übelkeit

Hocker (schwarz)

Durchfall

Verstopfung

Bronchospasmen

Anaphylaxie (Atemnot und Rachenverschluss)

Hautausschlag

Juckreiz

Nesselsucht

Schwellung

Rötung der Haut

Depression

Übererregung

Schlafstörung

Erhöhtes Temperament (Wut)

Wechselwirkungen von Bioperine mit anderen Substanzen

Bestimmte Medikamente haben schwerwiegende bis mäßige Wechselwirkungen mit Bioperine. Daher muss Ihr Arzt vor jeder Anwendung informiert sein. Sie sind:

  • Folsäure / Pyrimethamin / Hydantoine
  • Ascorbinsäure / Deferoxamin / Bortezomib
  • Pyridoxin / Levodopa / Altretamin

Dosierung von Bioperine

Es gibt keine offiziell empfohlene Dosierung. Die für jede Person empfohlene Bioperine-Dosierung variiert und sollte nur gemäß den Anweisungen Ihres Arztes eingenommen werden.

Informell gesehen liegt die empfohlene Dosierung üblicherweise bei etwa 5-10 mg pro Portion auf einer täglichen Basis. Die Wirkung von Bioperine Supplement setzt kurzfristig nach ca. 15 Minuten und langfristig nach ca. 2 Stunden ein.

Die lang anhaltende Wirkung kann auch in der Aktivität des Stoffwechsels Ihres Körpers auftreten.

Kosten für Bioperine

Die Kosten für die Ergänzung mit Bioperine hängen von der Menge in Milligramm der Kapseln und der Menge dieser Kapseln ab, die zusammen in einem Vorrat verpackt sind.

Diese Faktoren sollten berücksichtigt werden, bevor Sie eine Bestellung aufgeben, und wir unterstützen Sie dabei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.